Herzlich Willkommen beim THC Lüneburg


Montag, 26. November 2018:

Liebe THCler,
 
es ist wieder soweit!
 
Selbst diese wettermäßig absolut bombastische Sommersaison geht nun langsam zu Ende und die Gefahr besteht, dass man sich in der dunklen Jahreszeit kaum sieht, geschweige denn trifft.
 
Um dem tatkräftig entgegen zu wirken und auch in diesem Winter in Kontakt zu bleiben, laden wir Interessierte herzlich ein zu monatlich montägigen informativen Treffs um 18:00 h in der "Krone" (Heiligengeiststraße 39-41, 21335 Lüneburg).
 
Termine:
Montag, 26. November 2018
Montag, 17. Dezember 2018
Montag, 28. Januar 2019
Montag, 25. Februar 2019
Montag, 25. März 2019
 
Ihr wisst ja: je mehr wir sind, desto unterhaltsamer wird der Abend –
in diesem Sinne freuen wir uns schon sehr auf Euer kommen


Alle Informationen zu Mannschaften, Punktspielterminen, Ergebnissen findet Ihr in NuLiga.


Aufstieg der Herren 60 des THC Lüneburg in die Verbandsklasse

Auf dem Foto v. l.: Uli Mußbach, Günther Hausen, Andreas Penzel, Karl-Günther Lange und Karl Spannig. Nicht auf dem Foto, aber ebenfalls zum Team gehörend Theo Grofe
Auf dem Foto v. l.: Uli Mußbach, Günther Hausen, Andreas Penzel, Karl-Günther Lange und Karl Spannig. Nicht auf dem Foto, aber ebenfalls zum Team gehörend Theo Grofe

Die Herren 60 des THC Lüneburg spielen sich von Erfolg zu Erfolg. Im letzten Jahr gerade aufgestiegen blieben sie auch in dieser Sommersaison ungeschlagen. Mit 11:1 Tabellenpunkten belegte das Team um Mannschaftsführer Uli Mußbach in einer 7er-Gruppe der Bezirksliga mit 11:1 Tabellenpunkten den ersten Platz vor dem TC BW Uelzen (9:3) und dem TC Ramelsloh (8:4). Jetzt darf sich die erfolgreiche Mannschaft auf die Verbandsklasse freuen. 


Strahlend blauer Himmel und glücklicher THC-Nachwuchs

 

Jugendclubmeisterschaften am 2018 ein voller Erfolg

Nach der wahrscheinlich wärmsten Sommersaison aller Zeiten bildeten die diesjährigen Jugendclub-meisterschaften einen gelungenen Saisonabschluss. Insgesamt 25 Kinder spielten in verschiedenen Altersklassen beziehungsweise Spielstärken den jeweiligen Clubmeister aus. Bei der jüngsten Altersklasse, welche im Midcourt-Feld ausgetragen wurde, gewann Nele Hahn souverän. Ihre Schwester Annika Hahn setzte sich in der Mädchen-Großfeld-Konkurrenz (Grünpunkt-Bälle) ebenfalls eindeutig gegen die Konkurrenz durch. Thora Hahn scheiterte im Finale der gemischten Großfeld-Konkurrenz knapp an Julius von Münch, der sich nun also auch Jugend-Clubmeister nennen darf. Im Spiel um Platz 3 setzte sich Emilie Faber gegen Leo Wiethe durch, der beim älteren Jahrgang mitspielte. In der ältesten Spielklasse fuhr Alexander Gade ungeschlagen den Titel ein und durfte sich neben einem Pokal über einige Sachpreise freuen.

 

Abschließend blicken wir auf eine erfolgreiche Sommersaison zurück. Zwei unserer Jugendmannschaften schafften die Qualifikation für die Staffelfinalrunden und auch außerhalb des Trainings oder der Punktspiele waren viele Jugendliche beim freien Spielen auf der Anlage anzutreffen. 


Ungeschlagen zum Aufstieg in die Verbandsklasse

 1.Herren des THC Lüneburgs gelingt eine perfekte Sommersaison 

5 Siege und dabei ein Matchverhältnis von 26:4, die Bilanz der ersten Mannschaft des THC  Lüneburg liest sich zum Abschluss der Sommersaison sehr deutlich. Nur am ersten Spieltag gegen den späteren Tabellenzweiten aus Barendorf wackelten die Jungs aus dem Kurpark kurz, fuhren aber letztendlich einen 4:2 Heimsieg ein. Danach wurden gegen die Mannschaften aus Munster, Stelle, Immenbeck und Jesteburg souveräne Siege eingefahren und nur noch zwei Matchpunkte abgegeben. Vor allem der breite und ausgeglichene Kader um Niclas von Schnakenburg, Raphael Kis, Marc Gichie, Nicolas Scharlack, Philipp Heusermann und Mika Bunjes war der Hauptgrund für den Aufstieg in die Verbandsklasse.  


Lüneburg Open und Salzcup   Tennis THC Lüneburg
Lüneburg Open und Salzcup
Rollstultennis   Tennis THC Lüneburg
Rollstultennis